Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

«Elevation 1049 – AVALANCHE»

Freitag 17.02 @ Ganztags

Lawinen, mit ihrer überraschenden Kraft und Dynamik, sind der Ausgangspunkt für die zweite Ausgabe der Winterausstellung.
«Elevation 1049 – AVALANCHE»

ORTSSPEZIFISCHE KUNST IN UND UM GSTAAD

Lawinen, mit ihrer überraschenden Kraft und Dynamik, sind der Ausgangspunkt für die zweite Ausgabe der Winterausstellung, kuratiert von Neville Wakefield und Olympia Scarry. Die Ausstellung zeigt ein internationales Programm aus Skulptur, Performance, Videokunst- und Sound-Installationen. Der flüchtigen und vergänglichen Form von Performances werden Skulpturen und ortsspezifische Interventionen von Dauer gegenübergestellt. ELEVATION 1049 – AVALANCHE wird von der LUMA Stiftung produziert und unterstützt. Das Projekt wird zudem von weiteren privaten Gönnern mitgetragen.

Teilnehmende Künstler: Allora & Calzadilla, Cecilia Bengolea, Michaël Borremans, Douglas Gordon & Morgane Tschiember, Yngve Holen, Ryoji Ikeda, Sarah Morris, Thomas Schütte, Superflex, Tatiana Trouvé & Grace Hall, Nicole Wermers

• Übersichtskarte Region Saanenland
• Beschreibungen & Informationen

Lokalität

Region Gstaad Saanenland
3780 Gstaad

Organisator

LUMA & Foundation
+41 44 924 40 20

Anhänge

Wiederholende Veranstaltung

Dies ist eine sich wiederholende Veranstaltung