Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Kunstmuseum Thun - Jeppe Hein. Einatmen – Innehalten – Ausatmen

Dienstag 13.03 @ 10:00 - 17:00

Mit Einatmen – Innehalten – Ausatmen zeigt das Kunstmuseum Thun die erste institutionelle Ausstellung des dänischen Künstlers Jeppe Hein in der Schweiz, die in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler entstanden ist.
Auf unterschiedliche Weise greift die Ausstellung das Thema Atem und Heins Auseinandersetzung mit dem Thema auf. Heins Werke regen das Bewusstsein für Körper und Geist an, beziehen sich auf die aktive Wahrnehmung aller Sinne und sind eine Einladung zum Staunen, zur Entschleunigung und auch zum Schmunzeln. Die Ausstellung wird durch unterschiedliche partizipative Elemente geprägt sein. Hein macht uns Betrachter zu Akteuren und überrascht uns mit Unerwartetem.

2. März 2018 - 18:30 Uhr → Kunstmuseum - 19 Uhr, Begrüssung und Einführung: Helen Hirsch, Direktorin Kunstmuseum Thun, und Jeppe Hein. Anschliessend Apéro.

3. März 2018, 11 Uhr. Werkgespräch mit Jeppe Hein.


Organisator

Kunstmuseum Thun
+41 (0)33 225 84 20

Ticket

Erwachsene CHF 10.–. Studenten, Lehrlinge, AHV, IV CHF 8.–. Kinder / Jugendliche bis 16 Jahre und Schulklassen gratis. Gruppen ab 10 Personen 10% Rabatt. Gruppen ab 10 Personen nur mit Voranmeldung.

FREIER EINTRITT jeden 1. Samstag im Monat.

Wiederholende Veranstaltung

Dies ist eine sich wiederholende Veranstaltung