Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Gertrud Duby-Blom: Gegenwind

Samstag 29.05 @ 09:30 - 00:00

Ein szenischer Rundgang der anderen Art mit dem Spiezer Gschichtewyb Eva Frei.
Gertrud Duby-Blom, 1901 - 1993, als Pfarrerstochter Gertrud Lörtscher in Wimmis und Bern aufgewachsen, ist eine Kämpfernatur. Sie engagiert sich für das Frauenstimmrecht, kämpft gegen Faschismus und Krieg, in Mexiko für die Lakandonen und gegen die Abholzung des Regenwaldes. Ihr grösster Verdienst ist eine umfassende fotografische Dokumentation über die Lakandonen. Nach einem intensiven Leben stirbt sie 1993 enttäuscht und resigniert.

Dauer: ca. 90 Min.

Lokalität

Heimat-und Rebbaumuseum
Spiezbergstrasse 48
3700 Spiez

Organisator

Piet - die szenischen Rundgänge der anderen Art
Eva Frei
033 655 05 66

Ticket

CHF 25.00