Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Vier Frauenschicksale um 1900

Samstag 19.06 @ 09:30 - 00:00

Ein szenischer Rundgang der anderen Art mit dem Spiezer Gschichtewyb Eva Frei.
Während gut eineinhalb Stunden begegnen wir vier Spiezer Frauen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die spannend und hautnah aus ihrem Leben erzählen.

Es sind typische Vertreterinnen ihrer Zeit:
- Die Hebamme kennt die Geschicke der Bevölkerung und ist mit Leben und Tod verbunden.
- Chüefer Züsi, die Rebarbeiterin, arbeitet jahrzehntelang im Rebberg und ist die Einzige, die noch altes Wissen weitergeben kann.
- Die Auswanderin wird durch Armut gezwungen, mit ihrer grossen Familie in Übersee ihr Glück zu suchen.
- Die Unternehmerin ist ihrer Zeit um Jahrzehnte voraus und bekommt das aufs Bitterste zu spüren.

Dauer: ca. 2 Stunden

Lokalität

Stockhornstrasse 33
3700 Spiez

Organisator

Piet - die szenischen Rundgänge der anderen Art
Eva Frei
033 655 05 66

Ticket

CHF 30.00