Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Schweizer Geigentage Ballenberg

Sonntag 29.08 @ 10:00 - 15:30

An den Schweizer Geigentagen, einer Partnerveranstaltung mit dem Haus der Volksmusik und der Geigenbauschule Brienz, wird unter freiem Himmel musiziert.
Das Haus der Volksmusik bietet im Freilichtmuseum Ballenberg Workshops für hiesige Volksmusik an.

Programm Samstag, 28. August 2021:
10.30–12.00 Uhr
Geigentänze aus dem Muotathal – Maria Gehrig
Begleitung mit Nachschlag – Kristina Brunner

14.00–15.30 Uhr
Volksmusik aus dem Süden – Duo di Morcote
Appenzeller Streichmusik – Josef Rempfler

Der erste Tag wird mit einem Besuch und kurzen Konzert vom Duo di Morcote in der Schweizer Geigenbauschule Brienz abgerundet. Am Abend findet ein Doppelkonzert mit dem Appenzeller Echo und Eiger Mönch & UrSchwyz im Hotel Weisses Kreuz in Brienz statt.

Programm Sonntag, 29. August 2021:
10.30–12.00 Uhr
Volksmusik aus dem Süden – Duo di Morcote
Appenzeller Streichmusik – Josef Rempfler

14.00–15.30 Uhr
Geigentänze aus dem Muotathal – Maria Gehrig
Begleitung mit Nachschlag – Kristina Brunner

Die kostenlosen Workshops finden im Museumsteil Östliches Mittelland statt und dafür ist keine Anmeldung notwendig.

Die Besucherinnen und Besucher können sich von den vielfältigen Workshops und der Geigenmusik inspirieren lassen und die musikalische Unterhaltung geniessen. Alle GeigenspielerInnen sind herzlich eingeladen mit der eigenen Geige einzustimmen.

Lokalität

Ballenberg, Freilichtmuseum der Schweiz
Museumsstrasse 100
3858 Hofstetten b. Brienz

Organisator

Ballenberg, Freilichtmuseum der Schweiz
033 952 10 30