Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

GSTAAD MENUHIN FESTIVAL & ACADEMY

Samstag 17.07 @ 19:30 - 20:50

PICTURES IN MUSIC – PAUL LEWIS
Kammermusikfest

Es braucht keine Worte, um Bilder in den Köpfen der Zuhörer entstehen zu lassen: Noten reichen vollkommen ... vorausgesetzt natürlich, sie sind klug gesetzt! Wenn es um die Inspiration unserer Vorstellungskraft geht, können wir uns ganz auf Paul Lewis verlassen, der nicht nur die charakteristischen Linien von Mussorgskys äusserst anschaulichen «Bildern einer Ausstellung» nachzeichnet, sondern auch mit «abstrakteren» Stücken wie den Sonaten von Haydn oder Schubert unsere Fantasie anzuregen vermag. Der Brite, dem als Sohn eines Liverpooler Hafenarbeiters die musikalische Karriere wahrlich nicht in die Wiege gelegt wurde, ist ein Künstler durch und durch. Nachdem ihm seine fulminante Gesamteinspielung von Beethovens 32 Sonaten bei harmonia mundi zu internationalem Ruhm verholfen hatte, trat er 2015 die Nachfolge von Fanny Waterman an und ist seither Co-Direktor der renommierten Leeds International Piano Competition.

PAUL LEWIS, Klavier

PROGRAMM:

Felix Mendelssohn (1809-1847)
«Lieder ohne Worte»:
E-Dur op. 19 Nr. 1
a-Moll op. 19 Nr. 2
g-Moll op. 53 Nr. 3
Es-Dur op. 53 Nr. 2
h-Moll op. 30 Nr. 4

Franz Schubert (1797-1828)
Klaviersonate Nr. 9 H-Dur D 575

Alexander Skrjabin (1871-1915)
5 Préludes op. 74

Modest Mussorgsky (1839-1881)
«Bilder einer Ausstellung», Klaviersuite

Lokalität

Evangelisch Reformierte Kirche Zweisimmen
Kirchgasse
3770 Zweisimmen

Organisator

Gstaad Menuhin Festival & Academy
Gstaad Menuhin Festival & Academy
+41 33 748 83 38