Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Veranstaltungen

Sonderausstellung Schloss Spiez: Chagall

«Ich wählte die Malerei, denn sie war mir genauso unentbehrlich wie alle Nahrung. Sie erschien mir wie ein Fenster, durch welches ich in eine andere Welt davonflöge.» Marc Chagall, Vortrag an der Universität in Chicago, Februar 1958
Schloss Spiez
Heute @ Ganztags

Sonderausstellung Schloss Spiez: Chagall

«Ich wählte die Malerei, denn sie war mir genauso unentbehrlich wie alle Nahrung. Sie erschien mir wie ein Fenster, durch welches ich in eine andere Welt davonflöge.» Marc Chagall, Vortrag an der Universität in Chicago, Februar 1958
Schloss Spiez
Morgen @ Ganztags

Sonderausstellung Schloss Spiez: Chagall

«Ich wählte die Malerei, denn sie war mir genauso unentbehrlich wie alle Nahrung. Sie erschien mir wie ein Fenster, durch welches ich in eine andere Welt davonflöge.» Marc Chagall, Vortrag an der Universität in Chicago, Februar 1958
Schloss Spiez
24.08 @ Ganztags

Sonderausstellung Schloss Spiez: Chagall

«Ich wählte die Malerei, denn sie war mir genauso unentbehrlich wie alle Nahrung. Sie erschien mir wie ein Fenster, durch welches ich in eine andere Welt davonflöge.» Marc Chagall, Vortrag an der Universität in Chicago, Februar 1958
Schloss Spiez
25.08 @ Ganztags

Sonderausstellung Schloss Spiez: Chagall

«Ich wählte die Malerei, denn sie war mir genauso unentbehrlich wie alle Nahrung. Sie erschien mir wie ein Fenster, durch welches ich in eine andere Welt davonflöge.» Marc Chagall, Vortrag an der Universität in Chicago, Februar 1958
Schloss Spiez
26.08 @ Ganztags

Sonderausstellung Schloss Spiez: Chagall

«Ich wählte die Malerei, denn sie war mir genauso unentbehrlich wie alle Nahrung. Sie erschien mir wie ein Fenster, durch welches ich in eine andere Welt davonflöge.» Marc Chagall, Vortrag an der Universität in Chicago, Februar 1958
Schloss Spiez
27.08 @ Ganztags

Sonderausstellung Schloss Spiez: Chagall

«Ich wählte die Malerei, denn sie war mir genauso unentbehrlich wie alle Nahrung. Sie erschien mir wie ein Fenster, durch welches ich in eine andere Welt davonflöge.» Marc Chagall, Vortrag an der Universität in Chicago, Februar 1958
Schloss Spiez
28.08 @ Ganztags

Sonderausstellung Schloss Spiez: Chagall

«Ich wählte die Malerei, denn sie war mir genauso unentbehrlich wie alle Nahrung. Sie erschien mir wie ein Fenster, durch welches ich in eine andere Welt davonflöge.» Marc Chagall, Vortrag an der Universität in Chicago, Februar 1958
Schloss Spiez
29.08 @ Ganztags

Sonderausstellung Schloss Spiez: Chagall

«Ich wählte die Malerei, denn sie war mir genauso unentbehrlich wie alle Nahrung. Sie erschien mir wie ein Fenster, durch welches ich in eine andere Welt davonflöge.» Marc Chagall, Vortrag an der Universität in Chicago, Februar 1958
Schloss Spiez
30.08 @ Ganztags

Sonderausstellung Schloss Spiez: Chagall

«Ich wählte die Malerei, denn sie war mir genauso unentbehrlich wie alle Nahrung. Sie erschien mir wie ein Fenster, durch welches ich in eine andere Welt davonflöge.» Marc Chagall, Vortrag an der Universität in Chicago, Februar 1958
Schloss Spiez
31.08 @ Ganztags

Sie organisieren eine Veranstaltung?

Veranstaltung melden